Die Christrose – Tränen im Wüstensand

Der Heilige Josef wurde in der Nacht vom Engel des Herrn geweckt. Dieser sprach: „Josef, Du mußt aufstehen und nach Ägypten fliehen! Herodes will das Kind töten.“ Josef packte eilends ein paar Sachen zusammen, holte den Esel und lud Maria und das Jesuskind auf und floh. Maria sagte: „Josef, wie sollen wir das schaffen, den langen Weg durch die Wüste?“ Und die Gottesmutter weinte bitterlich. Überall, wo eine Träne in den Wüstensand fiel, wuchs eine grüne Pflanze. So hatte der Esel etwas zum Fressen und konnte die heilige Last tragen. Dies ist das Geheimnis der Rose von Jericho.

(Weitergegeben von Agnes Kahlert, Höltinghausen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.