Internetempfehlungen

Fairer Handel

Bei folgenden Handelsorganisationen erhalten Sie fair gehandelte Produkte, Infos, etc.

  • gepa Fair Handelshaus, Gewerbepark Wagner, Bruch 4, 42279 Wuppertal, Tel. 0202-266830, Fax 2668310
    www.gepa3.de
  • el puente GmbH, Hildesheimer Straße 59, 31177 Harsum, Tel. 0512-988600, Fax 9886028
    www.el-puente.de
  • dwp eG, Dritte-Welt-Partner, Fachimport für Partnerschaftlichen Handel, Hinzistobler Str. 10, 88212 Ravensburg, Tel. 0751-361550, Fax 3615533
    www.dwp-rv.de
  • FAIR-HANDEL GmbH, Schweinfurter Straße 40, 97359 Münsterschwarzach, Tel. 09324-20273, Fax 220493
    www.FAIR-Handel-GmbH.de

Als verantwortlicher Leiter betreue ich mit einer stattlichen Zahl von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen den

  • Weltladen Marktredwitz, Bergstraße 4, 95615 Marktredwitz, Tel. 09231-63661
    www.weltladen-marktredwitz.de
  • Mit einer Reihe anderer Weltläden in der Diözese Regensburg sind wir zusammengeschlossen im Trägerverein „Solidarität in der Einen Welt“ e. V. mit Sitz in Regensburg
    www.fairer-handel-regensburg.de

Weitere Informationen erhalten Sie bei

 

Hilfswerke

  • Kunsthandwerk und Bücher sind erhältlich beim Katholischen Hilfswerk MISEREOR
    www.misereor-medien.de
  • Brot für die Welt ist das Hilfswerk der Evangelischen Kirche
    www.brot-fuer-die-welt.de
  • Die deutschen Seiten von Amnesty International finden Sie unter
    www.amnesty.de
  • Die Gesellschaft für bedrohte Völker setzt sich für gefährdete Minderheiten ein,
    www.gfbv.de

 

Hospizarbeit

  • Die Hospizinitiative Fichtelgebirge vereinigt die Ortsgruppen Marktredwitz und Selb.

 

Kampagnen

  • „Erlassjahr“ ist die Kampagne für den Schuldenerlass armer Länder, siehe
    www.erlassjahr.de
  • Infos zur sozial- und umweltverträglichen Blumenproduktion mit einer Händlerliste bietet FIAN
    www.fian.de
  • Die Rugmark-Kampagne engagiert sich gegen Kinderarbeit in der Teppichproduktion, siehe
    www.rugmark.de

 

Ministrantenarbeit

 

Hilfreiches zum Nikolausfest

 

Trauerarbeit